9. Grümpi 2019


Heute Samstag den 22.Juni 2019 findet auf dem Stöcklerplatz im Hüssenbüel Hinwil, das neunte Grümpi vom Eisstockclub am Bachtel statt. Die Gruppe am Morgen beginnt jetzt um 09.00h mit dem Einspielen. Am Nachmittag dann die zweite Gruppe um 13.00h. Im Moment sieht das Wetter nicht so gut aus. Hoffen wir aber, dass der Wettergott auch dieses Jahr ein Freund der Eisstöckler ist.

09.30h: Schon im ersten Spiel zeigt die Mannschaft „Röhrlibüger 1“ was sie vorhaben, sie gewinnen gleich mit 26 : 10 gegen die zweite Mannschaft.

10.00h: Sportclub Cosmos steht als einzige Mannschaft mit 0 Verlustpunktend da. Dahinter alle Andern mit je zwei.

10.30h: Der Sportclub Cosmos ist immer noch Verlustpunktlos an der Spitze. Das ist schon die halbe „Miete“, denn es sind nur noch 2 Spiele zu absolvieren.

11.00h: Im Direktduell der beiden führenden, geht es um den Gruppensieg. Der Sportclub Cosmos liegt hauchdünn mit der Stocknote vor den Röhrlibüger 2. Heisst, den Ersteren reicht ein Unentschieden.

11.30h: Das letzte Gruppenspiel ist beendet. Die Röhrlibüger 2 gewinnen die direkte Begegnung, schlussendlich klar mit 17:3. Cosmos hingegen rutscht noch auf den 4. Schlussrang ab.

12.45: Leider meint es das Wetter nicht gut. Im Moment regnet es, so dass nicht gespielt werden kann.

14.20h: Der Regen hat nachgelassen. Das Turnier kann mit einiger Verspätung begonnen werden. Da der Wetterbericht schlecht ist, werden die Spiele nur mit 4 statt 6 Kehren gespielt.

15.20h: Zwei Runden sind gespielt. 3 Mannschaften sind noch ohne Verlustpunkte. 

16.00h: 4 von 7 Durchgängen sind gespielt. V-Plus Berg sind mit 6:0 Punkten an der Spitze, V-Plus Dorf am Ende der Rangliste mit 0:8. Dicht hinter den Führenden sind aber 3 Mannschaften in Lauerstellung mit je 2 Minuspunkten. 

16.20h: So jetzt wird es wieder so richtig spannend. Noch 2 Durchgänge und 3 Mannschaften sind noch gleich auf.

17.00h: Das letzte Gruppenspiel ist vorbei. Der SSC Turbenthal 2 gewinnt das letzte Spiel und somit die Gruppe. Mit dem Sieger vom Morgen, den Röhrlibüger 2 spielen sie das Final um den Wanderpokal.

17.05h: Das Wetter? Sagenhaft, nach zwischenzeitlichem Sonnenschein zumindest immer noch trocken.

17.30h: Das Turnier ist vorbei. Der SSC Turbenthal konnte den Schwung mitnehmen und Gewinnt den Wanderpokal.  

E r g e b n i s l i s t e  Gruppe Morgen

RangVereinPunkteStocknoteStockpunkte
1Röhrlibüger 26:21.40962:44
2Fussball- Vetis4:41.42960:42
3Röhrlibüger 14:40.93356:60
4Sportclub Cosmos4:40.81544:54
5SSC Turbenthal 12:60.65642:64

E r g e b n i s l i s t e  Gruppe Nachmittag

RangVereinPunkteStocknoteStockpunkte
1SSC Turbenthal 210:22.12568:32
2Fussball-Vetis8:41.08949:45
3Eis hämmer immer no gno6:61.07855:51
4hc Rü-Ra-Jo6:60.83651:61
5V-Plus Berg6:60.81845:55
6Turboschnecken4:80.87958:66
7V-Plus Dorf2:100.71440:56

Finalspiel um den Wanderpokal

Röhrlibüger 2  :   Turbenthal 2
    5   :   17